Freitag, 20. Oktober 1916 – Es schneit …

Tagebucheintrag von Josef Scherrer-Brisig (1891-1965), Sekretär des Schweizerischen Christlichen Textilarbeiterverbands (1910-1916), später Kantonsrat und Nationalrat sowie Mitbegründer der Christlichsozialen Bewegung:

Heute fällt zum erstenmal ausgiebig Schnee, nachdem bereits am Gallustag schon Schnee fiel. Am Gallustag waren die Höhen bis auf Notkersegg herab mit Schnee besetzt. Heute ist das Hochtal der Steinach eine einzige Winterlandschaft. Der Pfadschlitten muss bereits in Funktion treten! Traurig für die armen Leute, die kein Holz haben zum Heizen!

[Berichte über die Sitzung der Rechnungskommission der politischen Gemeinde Tablat, abends um 7 Uhr, und der Vorstandssitzung der Christlich-Sozialen Partei Tablat, abends um Viertel vor neun Uhr]

Auf dem Heimweg von der Sitzung weht ein eisig kalter Nord, die Strassen sind gefroren & ca. 15 cm hoch mit Schnee bedeckt.

Quelle: Staatsarchiv St.Gallen, W 108/1 und P 915 (Anzeige in Rorschacher Zeitung, 24.02.1916)

hinterlasse einen Kommentar