Samstag, 16. Dezember 1916 – Doch kein Frieden …

Tagebucheintrag von Josef Scherrer-Brisig (1891-1965), Sekretär des Schweizerischen Christlichen Textilarbeiterverbands (1910-1916), später Kantonsrat und Nationalrat sowie Mitbegründer der Christlichsozialen Bewegung:

[…]

Die Friedensofferte der Zentralmächte erfährt leider bei der Entente eine schroffe Abweisung. Und ach Gott, das Morden soll weitergehen und weiter das grosse Elend noch umfassender und noch verheerender machen. Möchte doch Gott ein Einsehen haben und der bedrängten Menschheit den Frieden wieder schenken.

[…]

Quellen: Staatsarchiv St.Gallen, W 108/1 (Text) und W 238/03.06-08 (Bild, Auszug aus einer Glückwunschkarte zum Jahreswechsel, gezeichnet von Adolf Sprenger, Dessinateur)

hinterlasse einen Kommentar