Sonntag, 31. Dezember 1916 – Ausblick auf 1917: Endlich Frieden?

Oben: Neujahrspostkarte mit einer Auflistung der Daten sämtlicher Kriegserklärungen von 1914 bis 1916 und einem Friedensengel (Pax = Friede), herausgegeben von K. Essig, Kunstverlag, Basel.

Neujahrsbild II

Neujahrspostkarte zur Erinnerung an die Grenzbesetzung 1914-1916, herausgegeben von Perrochet-Matile, Lausanne, gedruckt bei Klausleider (?) in Vevey.

Laut ursprünglicher Konzeption sollte das Projekt „History Blog“ mit diesem Beitrag zum 31. Dezember abgeschlossen sein. Die vielen positiven Reaktionen bestärken uns aber darin, den Blog für das Jahr 1917 noch weiterzuführen, allerdings in deutlich reduzierter Form. So werden wir also nicht mehr jeden Tag eine Quelle publizieren. Auch beschränken wir den Quellenfundus und werden nur noch auszugsweise Regierungsratsprotokolle veröffentlichen.

Näheres zum Inhalt im Beitrag zum  Montag, 1. Januar 1917!

Quelle: Staatsarchiv St.Gallen, W 207 (Postkarten aus dem Album „Aus den Kriegszeiten“, zusammengestellt von Joseph Otto Ferdinand Fischer (1892-1967))

Kommentare zu “Sonntag, 31. Dezember 1916 – Ausblick auf 1917: Endlich Frieden?

  1. Das freut mich sehr, dass der Blog hier noch weitergeführt wird. Er hat mich nun durchs ganze Jahr 2016 begleitet und viel Lesenswertes bereitgestellt. Ich werde auch im Jahr 2017 gerne wieder reinschauen, DANKE!
    Gruss vom Werner

hinterlasse einen Kommentar