Fliegerbesuch in St.Gallen

Montag, 14. Mai 1917 – Prächtiger schweizerischer Doppeldecker

Das Tagblatt berichtete:

Einen Fliegerbesuch

hatten wir am Sonntag in St.Gallen. ¼ vor 10 Uhr kreiste ein prächtiger schweizerischer Doppeldecker über unserer Stadt und landete glatt auf dem Exerzierplatz bei der Kaserne. Fliegeroberleutnant Bider als Führer und Hauptmann i. G. Scherrer als Passagier waren die Insassen desselben. Das Flugzeug blieb über mittag [sic] am neuen Waffendepot stehen, wo es viele Beschauer an sich zog. Abends punkt 6½ Uhr stieg das Flugzeug wieder auf und in prächtigem Fluge über die Stadt und dann Dübendorf zu. –e.

Nächster Beitrag: 15. Mai 1917 (erscheint am 15. Mai 2017)

Quellen: Staatsarchiv St.Gallen, P 909 (Text: Morgenblatt, Nr. 112, 14.05.1917) und P 945 (Beitragsbild: St.Galler Blätter für Unterhaltung und Belehrung aus Kunst, Wissenschaft und Leben, Illustrierte Sonntags-Beilage zum „St.Galler Tagblatt“, Nr. 22, 1917, S. 90, Foto von W. Giger, St.Gallen)

hinterlasse einen Kommentar