Sargans mit Gonzen, zwischen ca. 1900 und 1920

Freitag, 4. August 1916 – Eisen-erzabbau am Gonzen bei Sargans

Das Volkswirtschaftsdepartement gibt dem Regierungsrat Kenntnis von den neuesten Bestrebungen der Firma J. G. Neher-Mosers Erben in Sargans (Ingenieur Oskar Neher) mit Rücksicht auf dringende Bedürfnisse der schweizerischen Metallindustrie, versuchsweise die Ausbeutung des Eisenbergwerkes am Gonzen in Betrieb zu setzen, zu diesem Zwecke die Transportwege für die Abfurh der gewonnenen Erze nach den Stationen Mels oder Sargans wieder in Stand zu stellen und dabei speziell auch für den Transport einer Anzahl Probeladungen die Waldwege im Staatswald Gonzen zu benutzen. Wie der Regierungsrat dieses Vorhaben beurteilte, findet sich nachfolgend unter Nr. 1804: 

Quellen: Staatsarchiv St.Gallen, ARR B2-1916 (Texte) und ZOF 002/04.05 (Dia aus der Sammlung der Psychiatrischen Klinik St.Pirminsberg, Pfäfers, ca. 1900-1920)

Zu Oscar Neher-Stockar (1862-1944) vgl. Historisches Lexikon der Schweiz unter http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D30338.php

hinterlasse einen Kommentar