Samstag, 27. Mai 1916 – Tüchtiger Sticker und tüchtige Fädlerin gesucht

Inserate im Anzeigenteil der Zeitschrift „Die Stickerei-Industrie“ (Auszug):

Zu verkaufen aus Gesundheitsrücksichten ein fast neues Haus mit 6/4 Spezialmaschine, vollständig auf Langware montiert. Sämtliche Röhren und Anwindstuhl vorhanden. Zu erfragen bei Frau Forrer, Feld, Bütschwil.

Gesucht: Tüchtiger Sticker für Monogramm auf Sticharbeit und eine tüchtige Fädlerin. Hoher Lohn. Eintritt sofort. Math. Litscher, Fabrikant, Sevelen.

Stickereien-Einkauf jeder Art in roh und gebleicht Resten, Retourstreifen und Tüchli, Schiffli- und Hand-, sowie Plattstichwaren gegen bar Biedermann & Cie., St.Gallen, 4 Poststrasse 4

Stickfachverein Gossau. Gemeinsamer Spaziergang am Auffahrtstage, laut Beschluss. Abmarsch vom Verein[s]lokal aus punkt 1 Uhr mittags. Zahlreiche Beteiligung erwartet Der Vorstand.

Stickerheim mit ganz guter 4/4 Maschine und womöglich mit etwas Boden zu pachten gesucht. Offerten an Postfach 2653, Filiale Kaufhaus, St.Gallen.

Unterzeichneter wünscht einen 12er Tüchli-Apparat zu kaufen. K. Ittensohn in Will.

Prima Existenz. Grössere Sticker-Familie mit weiblichen Hilfskräften gesucht in kleinere Stickerei auf dem Lande. Gutbezahlte, sichere Beschäftigung auf Monogramm, Tüchli oder Band. Schöne, grosse, sonnige Wohnung vorhanden. Ed. Engelberger, Stickerei, Feldmoos, Thal.

Fädelmaschinen neuester bewährtester Konstruktion (speziell für Seide), sowie gut reparierte unter Garantie in jeder Preislage. Reparaturen sämtlicher Systeme. Ad. Boner, Masch.-Werkstätte, Bruggen. Telephon 1557.

Zu verkaufen oder zu verpachten: Ein Haus mit guter Stickmaschine 4/4 an sonniger, schöner Lage im Dicken-Nesslau von J. Steiger-Wagner, Neu St.Johann, Obertoggenburg.

Zu verpachten im Rheintal 2 Stickerheime mit prima 4/4 Tüchlimaschinen. Offerten unter Chiffre P. 170 St. an die Schweiz. Annoncen-Exped. Haasenstein & Vogler, St.Gallen.

P.P. Den Anfragen um Auskunft über Inserate in der Stickerei-Industrie sind stets 20 Cts. in Marken beizufügen. Haasenstein & Vogler St.Gallen.

Stickereifabrik Sevelen

Quellen: Staatsarchiv St.Gallen, W 017/5 (Die Stickerei-Industrie, 32. Jahrgang, Nr. 11) und ZMH 72/002 (Stickereifabrik Sevelen)

 

hinterlasse einen Kommentar