Ferienheim Salomonstempel, 1913

Mittwoch, 6. September 1916 – Damenturnvereine in Hemberg

Das St.Galler Tagblatt berichtete über eine Veranstaltung des vergangenen Sonntags:

Aus dem Toggenburg.

Am Sonntag trafen sich die Damenturnvereine des Kantons St.Gallen auf dem „Salomonstempel“ bei Hemberg zu einer gemeinsamen Tagung. Diese nahm nach Mitteilung der Teilnehmerinnen einen sehr schönen Verlauf. Es waren 10 Vereine und 172 Turnerinnen anwesend. Das Lagerleben auf weicher Bergmatte verlieh dem Anlass einen fröhlichen, ungezwungenen Charakter. Der Nachmittag begann mit gemeinsamen Uebungen. Unter der Leitung des Herrn Loser von Ebnat wurden in drei Gruppen Freiübungen ausgeführt, die den lebhaften Beifall des zahlreichen Publikums fanden. Den Gruss des Toggenburgs entbot eine Turnerin aus Ebnat; die Tagesgeschäfte, die rasch erledigt waren, leitete Herr Moser aus Straubenzell. Lieder umrahmten die turnerische Arbeit, Ballspiele schlossen diese ab. Um 3 Uhr zogen die Vereine dem Toggenburg zu. Nach einem gemeinsamen Vesper in Ebnat-Kappel kehrten sie wieder in ihre Heimat zurück. Die nächste Tagung soll auf dem Stoss bei Altstätten gehalten werden.

Der St.Galler Frauenturnverband wurde erst 1922 gegründet. Quellen zu dieser Zusammenkunft auf dem Salomonstempel sind deshalb rar. Im Vorstandsprotokoll des Kantonalturnverbands gibt es dazu nur eine knappe Bemerkung:

Der Damenturnverein Ebnat-Kappel übermittelt das Programm für die am 3. September auf dem Salomonstempel bei Ebnat angesetzte Zusammenkunft der ostschweizerischen Damenturnvereine.

Das Programm hat sich in den Quellen allerdings nicht erhalten, auch Bilder gibt es keine, deshalb nur der Auszug aus dem Protokollband:

Protokollauszug betreffend Damenturnvereinen

Quellen: Staatsarchiv St.Gallen, P 909 (St.Galler Tagblatt, Nr. 209, 06.09.1916, Morgenblatt, S. 2f.), W 296 (St.Gallischer Kantonalturnverband, Vorstandsprotokoll vom 08.10.1916), und W 276/08.05-01 (Auszug aus Ansichtskarte von A. Lichtensteiger, Dietfurt, 1913)

hinterlasse einen Kommentar